Naturheilpraxis Martina Ernst 
Gesundheit ist die Harmonie von Innerem und Äußerem  © Ebo  Rau

Bioresonanz nach Paul Schmidt

Das Wort Bioresonanz besteht aus folgenden zwei Teilen.

Erstens aus Bio, was die Natürlichkeit der Methode unterstreicht und zweitens aus dem Wort Resonanz. Mit etwas oder jemandem in Resonanz gehen bedeutet so viel wie auf der gleichen Wellenlänge sein, bzw. zwei Dinge treffen sich, die die gleichen Schwingungsfähigkeiten haben. 

Die Bioresonanz bietet dem Körper Schwingungen an, dadurch wird eine Regulation angestoßen und die körpereigenen Schwingungen kommen wieder auf eine normale Frequenz. 

Dieses Prinzip wird für die Therapie, die man Harmonisierung nennt und für die Diagnose eingesetzt.

Sie ist eine ideale Methode um mögliche Ursachen für ihre akuten oder chronischen Störungen aufzufinden.

Zu den meisten Ursachen gehören:

  • gestörte Energetik (Chakren / Meridiane)
  • E-Smog Belastungen
  • geopathische Belastungen
  • Schwermetalle / Umweltgifte / Umwelthormone
  • Spinnen- Schlangengifte
  • gestörter Säuen-Basen-Haushalt
  • Dysbiose der Darmflora
  • Vitalstoff- / Mineralstoff- / Enzymmangel
  • Erregerbelastungen
  • Psychische Belastungen
  • Zahnstörfelder
  • Nahrungmittelunverträglichkeiten
  • Schwäche der Ausleitungsorgane